Resultate 2016

Mit rund 56 Teilnehmer erfreute sich das Etzelbergzeitfahren auch in der achten Austragung hoher Beliebtheit. Nachdem sich Christian Kälin im letzten Jahr noch mit dem zweiten Platz begnügen musste, hat er dank einer neuen persönlichen Bestzeit von 31:06,9 das Rennen gewonnen. Den Streckenrekord verpasste er mit dieser Zeit lediglich um 15 Sekunden. Auch bei der inoffiziellen Wertung des Bike Gewichtes führt er wie bereits in den vergangenen Jahren das Klassement an. Sein Bike wog nur noch 6.9 kg!

Podest Männer (v.l.n.r): 2. Sebastian Breuer, 1. Christian Kälin, 3. Ueli Schädler

Bei den Frauen siegte Eva Hiestand aus Geiss in einer Zeit von 44:47,0.

Die Resultate sind hier einsehbar.

2018-05-25T09:59:49+00:00